Mittwoch, 1. März 2017

Kinderfasching der Närrischen Riebelzunft Frastanz

(Faschingssamstag, 25.02.2017)


Unser Höhepunkt der Saison 2017 begann am Faschingssamstag früh am Morgen mit harter aber gemeinsamer Handwerksarbeit an der Umzugsstrecke, die für den Kinderfasching noch den letzten Schliff mit Absperrgitter-, Luftballons- und Verkehrszeichen-Dekoration dringend notwendig hatte und für die Zuschauer und Narren beschallt werden musste. Die Teamarbeit funktionierte bei Kaiserwetter gewohnt perfekt und so konnten pünktlich um 9:30 Uhr die Fahnen der Frastanzer Faschingszünfte FKF und der Närrischen Riebelzunft vor dem Marktgemeindeamt gehisst werden. Mit stolzer Brust und moralisch gestärkt ging es dann gemeinsam direkt in den Adalbert-Welte-Saal zur offiziellen Schlüsselübergabe. Dort ließen es sich die Frastanzer Prominenten aus Politik und Wirtschaft, zahlreiche Vertreter befreundeter Faschingszünfte sowie die wichtigsten VVF-Granden nicht nehmen, bei der Abdankung des Gemeinde-Chefs Eugen Gabriel dabei zu sein. Zögerlich aber doch übergab dieser den Gemeindeschlüssel in die wartenden Hände unseres Burggrafen Dominik, der für eine begeisternde und funktionierende Gemeindepolitik bis zum Kehraus aufwarten konnte.  Die feierliche Ehrung und Übergabe der VVF-Silberorden an verdiente Riebler durch VVF-Präsident Michèl Stocklasa war dann einmal mehr der Höhepunkt der Schlüsselübergabe der NRZ, die als tolles Fest wieder die ideale Vorbereitung für den Umzug am Nachmittag war.

Der Kinderumzug 2017 der Närrischen Riebelzunft wurde dann zu einem großartigen Erlebnis für über tausend supertolle Mäschgerle. Im Mittelpunkt standen vor allem unsere kleinsten Faschingsnarren, die in ihren Schulen und Kindergärten, teils in akribischer  Arbeit, ihre wunderbaren kreativen Ideen umsetzten und als wunderschöne Gruppen den Umzug für alle zu einem wahren Erlebnis machten. Die Närrische Riebelzunft Frastanz darf stolz sein auf alle Lehrerinnen und Lehrer sowie die vielen Kindergartenpädagoginnen, die alljährlich durch ihren außergewöhnlichen Einsatz den Fasching in Frastanz prägen und zu einem weit über die Dorfgrenzen hinaus beachtet und bestaunten Faschings-Highlight machen. Als kleines Dankeschön für die Umzugsteilnahme erhielten alle Nachwuchsnarren ihr obligatorisches Säckchen voll Süßigkeiten bevor es ins Haus der Begegnung zur Kids-Party ging, wo das Team vom Jugendhaus K9 wiederum einen lustigen, unterhaltsamen Nachmittag jeder Menge Faschingsspaß für unsere Jungnarren organisiert hatte. 

Der Kinderfasching der Närrischen Rieblzunft war auf allen Linien ein voller Erfolg, zu dem neben den wunderbar maskierten Kindern auch  zahlreichen Musikgruppen, Guggamusiken, toll maskierte Vereine, begeisternde Faschingszünfte, Maskengruppen und dazugehörende Wägen beitrugen.  So kamen die vielen Zuschauer voll auf ihre Rechnung und konnten direkt nach dem Umzug am Dorfplatz beim Monsterkonzert abfeiern und sich dann gut gelaunt ins Saisonfinale stürzen. Im Namen der NRZ Frastanz bedanke ich mich bei allen, die unseren Umzug jedes Jahr wieder zu einem unvergesslichen Faschingserlebnis machen und hoffe schon jetzt auf eure Unterstützung beim Faschingssamstag 2018 in Frastanz! 

Keine Kommentare:

Kommentar posten